Malta

Blick auf Valletta – Bild: Micaela Parente

“Klein aber oho.” Mit 316 Quadratkilometern ist das Archipel gerade mal so groß wie München und ist damit auch das kleinste Land der Welt. Malta ist Insel, Stadt, Nation und Archipel zugleich, denn die Fläche des Landes ergibt sich aus insgesamt sieben kleinen Inseln. Vier von ihnen sind vollkommen unbewohnt. Erst 1964 wurde die ehemalige britische Kolonie zu einem eigenständigen Land und wurde 2004 Teil der Europäische Union, was die wirtschaftlichen und politischen Beziehungen weitgehend festigte.

Auf Malta gibt es keine Wälder, Berge oder Flüsse – dafür aber einzigartige Naturlandschaften und Bauwerke im griechisch-byzantinischen oder barocken Stil.

Hilfreiche-Links

Jobs

Unterkunft

  • /

Sonstiges

  • /

Allgemeine und länderunabhängige Links zum Auslandspraktikum, Jobs und Unterkünften finden Sie hier: