Litauen

Parnidis-Düne, Neringa – Bild: Vaiva Deksnyte

„Land der Kontraste“ – so könnte man die Natur Litauens beschreiben. Neben dichten Kiefernwäldern bedecken an der kurischen Nehrung riesige Wanderdünen das Land und bieten viel Raum für Lebewesen aller Art. Tatsächlich wurde Litauen 1989 von Wissenschaftlern des französischen Geografie-Instituts sogar zum geografischen Mittelpunkt Europas erklärt. Eine Reise in das Land mit der zweithöchsten Düne Europas bietet jedem einzigartige Ausblicke auf Land und Leute.

Hilfreiche-Links

Jobs

  • /

Unterkunft

  • /

Sonstiges

  • /

Allgemeine und länderunabhängige Links zum Auslandspraktikum, Jobs und Unterkünften finden Sie hier: